Samstag, 15. März 2014

Sporty wanna kiss feminin

Ich möchte bequem und zum selben Zeitpunkt sagenhaft sexy und atemberaubend weiblich sein. Nur wie soll ich das anstellen? Wie soll ich diese Jogginghose oder den Sweater nur zu einem bezaubernden Outfit kreieren, so dass ich mich nicht genauso wie zu Hause auf der Couch fühle,  sondern so dass ich mich damit traue mich mit meinen Ladies auf einen Wein beim Italiener zu treffen.

What do you think about it? 

SonnenbrilleSweatshirtKitten HeelsTasche / Trenchcoat

 

Sweathosen hellgrauhellgrau meliertschwarz meliert / hellgrau

Das Fazit ist ganz klar, dass die Jogginghose (auch Sweattrouser genannt/ übersetzt Schwitzhose), so wie man sie kennt im grauton, definitiv auf die Couch gehört. Da diese nur gut aus sieht, wenn man zufällig Cara Delevingne gerufen wird. Wenn man zu einer etwas feineren überarbeiteten Hose greift, die einfach nur sportliche Details hat, ist es eine tragbare Art. Aber es wird immer wie ein Zu-Hause-Outfit aussehen, wenn man eine Sweathose ausführt; ersetzt sie einfach mit einer bequemen Jeans und alles ist unter Dach und Fach.

Mit einem Sweater ist es schon viel simpler ein femines Outfit zu kombinieren, denn es ensteht ein legerer touch.

 & what do you think now?


 Short Sweater / Bleistiftrock  / TrenchcoatRucksack / Römersandale


Was ist eure Meinung zu der Sweatmode?



Kommentare:

  1. LOL! Cooler Post! Du hast schon Recht, ich finde Jogginghosen auch schwierig, aber die Kombinstion, die H&M derzeit in den Schaufenstern zeigt, finde ich ganz gut. Tolle Kombinationen übrigens!

    ♥ www.sugarpopfashion.com ♥

    AntwortenLöschen